Märkte und Favo­ri­ten

83 Pro­zent Ver­käufe

Der Umsatz in der zwei­ten Berichts­wo­che des Jah­res 2021 belief sich auf 3,34 Mio. Euro. Davon setz­ten die Ver­wal­tun­gen den Löwen­an­teil im Fonds­seg­ment um, das auf 2,22 Mio. Euro kam. Das sind zwei Drit­tel des Gesamt­um­sat­zes.

mehr lesen

Umsätze und Quo­ten

Han­del noch etwas gebremst

Mit einem Anteil von 1,30 Pro­zent des zugrunde lie­gen­den Depot­vo­lu­mens stieg der rela­tive Umsatz in Woche 2 zwar deut­lich über den Wert der Vor­wo­che (0,5). Er war damit aber immer noch etwas ver­hal­ten, wenn wir als Ver­gleichs­größe die Umsatz­quo­ten der letz­ten Monate zugrunde legen.

mehr lesen

Käufe

Top-​​Käufe

Das Kauf­vo­lu­men im Zeit­raum zwi­schen dem 11. und 15. Januar belief sich auf 0,58 Mio. Euro. In Fonds inves­tier­ten die berück­sich­tig­ten Ver­mö­gens­ver­wal­tun­gen 0,30 Mio. Euro, in Anlei­hen 0,21 Mio. und in Aktien 0,71 Mio.

mehr lesen

Ver­käufe

Top-​​Verkäufe

Der Ver­kaufs­um­satz in Woche 2 in Höhe von 2,76 Mio. Euro ver­teilte sich auf Fonds (1,92 Mio. Euro), Anlei­hen (0,48 Mio.) und Aktien (0,36 Mio.).

Nur ein Akti­en­ver­kauf in der Berichts­wo­che brachte einer Ver­mö­gens­ver­wal­tung Kurs­ver­luste ein.

mehr lesen

Märkte und Favo­ri­ten

Mehr ver­kauft

In der ers­ten Han­dels­wo­che des Jah­res 2021 zwi­schen dem 4. und 8. Januar setz­ten die Ver­mö­gens­ver­wal­tun­gen, deren Han­dels­da­ten dem News­let­ter zugrunde lie­gen, Wert­pa­piere in Höhe von 0,63 Mio. Euro um. Das ist kein gro­ßer Umsatz.

mehr lesen

Umsätze und Quo­ten

Jahr beginnt gemäch­lich

Die Umsatz­quote in der ers­ten Han­dels­wo­che des Jah­res legte mit einem Wert von 0,50 Pro­zent des gemel­de­ten Depot­vo­lu­mens sicher kei­nen Blitz­start hin. Das war auch nicht unbe­dingt zu erwar­ten.

mehr lesen

Käufe

Top-​​Käufe

Die Käufe in der ers­ten Berichts­wo­che 2021 sum­mier­ten sich auf 0,28 Mio. Euro. Die­ser Betrag setzte sich aus fol­gen­den Sum­man­den zusam­men: Anlei­hen 0,50 Mio. Euro; Aktien 0,17 Mio. Euro; Fonds 0,06 Mio. Euro.

Nach­dem im März 2020 im Gefolge des Corona-​​Schocks die Ren­di­ten vie­ler Anlei­hen kräf­tig ange­stie­gen und dem­ent­spre­chend die Kurse gefal­len waren, gin­gen bei die­sen Wert­pa­pie­ren über das Jahr betrach­tet die Ren­di­ten im Durch­schnitt­s­trend wie­der ste­tig zurück und die Kurse ent­spre­chend nach oben.

mehr lesen

Ver­käufe

Top-​​Verkäufe

In der ers­ten Berichts­wo­che des Jah­res gaben die erfass­ten Ver­mö­gens­ver­wal­tun­gen Wert­pa­piere im Gesamt­vo­lu­men von 0,35 Mio. Euro ab. Davon ent­fie­len 0,25 Mio. Euro auf Aktien und 0,10 Mio. auf Anlei­hen.

Die ver­äu­ßer­ten Aktien waren aus­schließ­lich von Unter­neh­men, die ihren Haupt­sitz in Europa haben.

mehr lesen

Märkte und Favo­ri­ten

März war König der Ver­kaufs­mo­nate

In den letz­ten bei­den Wochen des Jah­res 2020 sum­mierte sich der Umsatz auf 2,43 Mio. Euro, wovon 1,25 Mio. auf Käufe und 1,19 Mio. auf Ver­käufe ent­fie­len. Im gesam­ten Monat Dezem­ber setz­ten die für den News­let­ter erfass­ten Ver­mö­gens­ver­wal­tun­gen 7,47 Mio. Euro um. Davon waren 4,32 Mio. Käufe und 3,16 Mio. Ver­käufe.

mehr lesen

Umsätze und Quo­ten

Hohe Jah­res­quote des Han­dels

In den bei­den von Fei­er­ta­gen gespick­ten Kalen­der­wo­chen Nr. 52 und 53 zwi­schen dem 21.12. und 01.01.2020 lag die Han­dels­quote immer­hin bei 2,59 Pro­zent, an den Werk­ta­gen ruh­ten die von uns erfass­ten Ver­wal­tun­gen also nicht. Auch ins­ge­samt war das Jahr 2020 sehr han­dels­ak­tiv.

mehr lesen